Veranstaltungen in München Ende Januar und Anfang Februar

Die nächsten zwei Wochen in München: Demonstrieren gegen das friedliche Miteinander von PolitikerInnen und WaffenlobbyistInnen, und für das friedliche Miteinander der Religionen. Außerdem: Ganzkörperschlafsackanzüge, Beat für die Beine und ’ne Message für den Verstand.


Am Donnerstag, 29.1., eröffnet der neue Kunstraum Köşk und hostet die Premiere der Plastic People Party – ein Kunstprojekt, von Kindern und Jugendlichen erbaut, und von Johannes Brechter in Stop Motion animiert. Alternativ Unterwegs in München kommt auch darin vor!


Baustellen-Eröffnung Köşk und Premiere »Plastic People Party erobert München«

Köşk, Schrenkstr. 8

29.1.2015, 18 Uhr

Eintritt: unbekannt


Am Samstag, 31.1., findet vormittags der alljährliche Kostümverkauf des Gärtnerplatztheaters statt, diesmal in Giesing und mit vierzig Ganzkörperschlafsackanzügen (!)

Abends feiert das a.i.d.a.-Archiv 25. Geburtstag mit Egotronic, Tula Troubles, Ecco Meineke, den Shtetlmusikanten und DJ Thomas Lechner.

 

Gärtnerplatztheater Kostümverkauf

Frankenthaler Str. 23

31.1.2015, ab 9.30 Uhr Ausgabe von Wartemarken, Einlass ab 10 Uhr

 

Benefizkonzert 25 Jahre a.i.d.a.-Archiv

Feierwerk, Hansastr. 39-41

31.1.2015, 20 Uhr

Ticket im VVK: 11,70 €


Am Montag, 2.2., werden unter dem Motto »Frieden in den Religionen und zwischen den Religionen bringt Frieden in unsere Welt.« fünf Stätten verschiedener Religionen mit Lichtern zu einer Friedenskette verbunden. Ablauf und Stationen hier.


Friedenskette der Religionen

Salvatorkirche u.a.

2.2.2015, 19 Uhr


Während der Münchner Sicherheitskonferenz treffen sich alljährlich PolitikerInnen und WaffenlobbyistInnen, um »Sicherheitsfragen« zu erörtern – mit nur eingeschränktem Zugang für die Presse und ohne demokratische Legitimation. Am Samstag, 7.2., ruft ein Bündnis aus zahlreichen Initiativen zur Demo gegen dieses fragwürdige Forum auf.


Demo gegen die Münchner Sicherheitskonferenz

Marienplatz

7.2.2015, 13 Uhr


AB, Foto: AK

Kommentar schreiben

Kommentare: 0