Veranstaltungen im Juni in München

Im Juni: Auf zur G 7-Demo, Grund- und Bürgerrechte beschützen. Außerdem: Pop. Und: deinen liebsten Stadtführer supporten!


Am Donnerstag, 4. Juni – praktischerweise ein Feiertag – ab 14 Uhr geht’s auf zur G 7-Demo. Gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA, für ernsthafte Bekämpfung von Klimawandel und Armut tritt ein breites Aktionsbündnis an. Aber lies selbst: www.g7-demo.de


G 7-Demo

4.6.2015, 14 Uhr

Stachus


Servus Giesing: Alternativ Unterwegs darf sich am Mittwoch, 10. Juni, im Nachbarschaftstreff am Walchenseeplatz vorstellen. Wir freuen uns schon!


Vortrag und Diskussion »Alternativ unterwegs. Der neue alternative Stadtführer für München stellt sich vor.«

10.6.2015, 19 Uhr

Nachbarschaftstreff am Walchenseeplatz, Bayrischzeller Straße 5

Eintritt: frei


Am Sonntag, 14. Juni, 20 Uhr heißt es »Talk is cheap« in der Vortragsreihe »Pop und die Sozialwissenschaften« im Irrland. Referent Thomas Mayer hält einen Vortrag mit Tonbeispielen zum Thema »Von Folk-Revival bis Vaporwave – wie Urheberrechtsverletzung die Popmusik vorangebracht hat«.


Vortrag »Von Folk-Revival bis Vaporwave – wie Urheberrechtsverletzung die Popmusik vorangebracht hat«

14.6.201, 20 Uhr

iRRland, Bergmannstraße 8


Zuletzt nochmal in eigener Sache: Wir haben schon zweihundert Vorbestellungen! Hurra! Um drucken zu können, brauchen wir noch ein paar mehr. Jede Vorbestellung hilft, also wenn Du den ersten alternativ-ökologischen Stadtführer mit finanzieren und druckfrisch zugeschickt bekommen möchtest, hier geht’s zur Vorbestellung: www.alternativ-unterwegs.de/vorbestellung


AB, Foto: AK

Kommentar schreiben

Kommentare: 0